Home BLOCKHÄUSER BALKEN Technologie der Produktion

DIE TECHNOLOGIE DER PRODUKTION DER BLOCKHÄUSER AUS BALKEN

Beim Aufbau der Blockhäuser aus Balken verbinden wir die Verwendung von traditionellen Baumaterialien mit den Anforderungen von heute. Dies erreichen wir dank modernster Produktionstechnologien und der Verwendung von hochqualitativem Holz.

1 2 3

Unsere Blockhäuser aus Balken sind auf der Holzbearbeitungsmaschine produziert, die aus dem computergesteuerten Abbundmaschine K2 von der Firma HUNDEGGER und der Profilmaschine REX gebildet ist. Die Profilmaschine REX ermöglicht die hochwertige und genaue Holzbearbeitung und damit ist hohes Produktionsstandard gesichert.

4 5

Diese Technologie ermöglicht es uns, komplexe Zimmerverbindungen zu produzieren. Damit können auch die anspruchsvollsten Anforderungen unserer Kunden mit individuellen und maßgeschneiderten Lösungen erfüllt werden. Wir können auch Blockhäuser aus Balken mit traditionellem Aussehen produzieren. Ihrem Wunsch gemäß können wir auf Ihrem Blockahus auch verschiedene Verzierungen machen. Auch ein Blockhaus im modernen Stil ist für uns kein Problem. Sie können zum Beispiel Holz, Stein und Glas kombinieren. Da verleimtes Holz oder Zeder verwendet wird, ist es kein Problem ein Blockhaus nur teilweise aus Balken zu produzieren, also wenn beispielsweise ein Teil des Hauses gemauert und ein Teil aus Holz ist.

Wollen Sie mehr über unseren Produkten erfahren? Kontaktieren Sie uns.

 

Verwendete Materialien

Rote Zeder

Rote Zeder importieren wir aus Kanada. Die Zeder hat den hohen Feuchtigkeits-, Fäulnis und Schädlingswiderstand. Es geht um widerstandsfähiges Holz. Die Blockhäuser aus Zeder ist nicht nötig oberflächich zu behandeln. Rotzeder enthält natürliche Öle, verbreitet einen aromatischen Duft und verfügt über außerordentliche Formbeständigkeit - man kann sicher sein, dass dieses Holz sich bei der Verarbeitung weder verformt noch verbiegt.8 9

Die Vorteile von roten Zeder:

  • formstabil, verzugsfrei, widerstandsfähig
  • resistent gegen Pilz- und Schimmelbefall
  • keine Astlöcher, harzfrei
  • enthält Thujaplicin (ätherisches Öl) zum Schutz
  • angenehmer, intensiver Eigengeruch
  • angenehmer, intensiver Eigengeruch

      Verleimte finnische Kiefer

      Das nordische Klima ist rau, die Vegetation karg, im Sommer sehr schnelllebig und kurz - im Winter das Gegenteil.

      Schon seit Jahrhunderten ist der Langsamwachsende und deshalb besonders dichtfaseriger Polarkiefer unser der wichtigsten Baustoff.

      Wir kennen uns mit der Verarbeitung dieser Holzart aus und verstehen dieses gut.

      Die Polar-Kiefer hat eine leicht rötliche Färbung mit dem für die Kiefer typischen, etwas dunkleren Kernholzbereich und dem helleren Splintholz vom Außenbereich des Stammes. Hierdurch entsteht ein lebhaftes und abwechslungsreiches Oberflächenbild. Die Kiefer wird mit den Jahren etwas dunkler, sofern sie nicht mit UV-hemmemnden Anstrichen versehen wird.

      Die finnische Kiefer - Ideal für den Blockhausbau
      Wir verwendet für unsere Blockhäuser das Holz der besonders widerstandsfähigen nordischen Kiefer. Die extremen Wachstumsbedingungen in Finnland zwingen die Kiefer zu langsamem Wachstum und einem reduzierten Feuchtigkeitshaushalt. Ihr engrindiges Holz ist enorm widerstandsfähig und zeichnet sich durch eine besonders gute Formstabilität aus.

      Verleimte Fichte

      Andere Variante zum finnischen Kiefer ist Fichte. Fichte hat mit finnischen Kiefer die vergleichbaren Eigenschaften. Der Unterschied liegt vor allem im Aussehen. Fichte hat helle Farbe, die im ganzen Längenschnitt des Baums gleich ist. Die Äste sind ziemlich klein und seine Auftreten niedriger als bei Kiefer.

      10